Kunstgeschichte

Konstruktive Kunst - Max Bill und die Zürcher KonkretenDer Kurs ist frei

Die zweite vhs-Kunst-Kulturexkursion im Jahr 2020 führt in das Kunstmuseum Winterthur. Im Bus führt Dr. Anja Rudolf in das Thema "Was ist konkrete Kunst? Max Bill und andere" ein.
"konkrete Kunst"" ist in ihrer letzten konsequenz der reine ausdruck von harmonischem maß und gesetz. sie ordnet systeme und gibt mit künstlerischen mitteln diesen ordnungen das leben.» Der Anspruch, den Max Bill (1908-1994) in seinem Manifest für die Konkrete Kunst 1949 formulierte, ist absolut: Harmonie und Ordnung werden Leitlinien einer künstlerischen Haltung, wie sie Jahrzehnte zuvor Pioniere wie Theo van Doesberg und Piet Mondrian vorweggenommen hatten. Von Max Bill wurden sie zum Programm erhoben. Die Malerei und die Plastik sollten dabei nicht um ihrer selbst willen entstehen, sondern im Dienste einer modernen Utopie, wobei sich die Künste in der Tradition des Bauhauses mit der Architektur und dem Kunsthandwerk zu einem modernen Gesamtkunstwerk verbinden. Entsprechend diesem Ideal trat Max Bill denn nicht nur als bildender Künstler hervor, sondern auch als Architekt, Designer und Professor. Als Gründungsrektor der Ulmer Hochschule für Gestaltung ließ Bill im Nachkriegsdeutschland die Idee des Bauhauses erfolgreich wieder aufleben.
Nach der Mittagspause im traditionellen Wirtshaus "Trübli" (fakultativ) besteht die Möglichkeit, mit Anja Rudolf das Uhrenmuseum zu besuchen.

Abfahrtzeiten:
8:40 Uhr Stadthalle Rottweil
8.50 Uhr Bahnhof Rottweil

Rückkehr ca. 18.30 Uhr


Details

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Ihre Ansprechpartner

Herzlich Willkommen bei der vhs Rottweil

Sie haben Fragen und wollen mehr über die Volkshochschule der Stadt Rottweil erfahren?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Petra Arand

Anka Feuchter

Dr. Anja Rudolf

Ihr Warenkorb


Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse