Alle Meldungen in der Übersicht

  • vhs Rottweil startet bunt ins neue Herbst/Wintersemester - 24.07.2019

    Größer, bunter, innovativer – das neue Programmheft der Volkshochschule für das Herbst/Wintersemester 2019/2020 liegt druckfrisch vor. In neuem Design präsentiert es rund 250 Kurse und Einzelveranstaltungen und kombiniert dabei Altbewährtes mit jeder Menge neuen Inhalten. Semesterstart ist der 23. September, Anmeldungen sind ab 25. Juli möglich.

    Neben den fünf gewohnten Fachbereichen gibt es zusätzliche Bereiche, wie „Aktiv im Alter“ und „Junge vhs“, in denen Angebote speziell für diese Zielgruppe aufgeführt sind. Das Semesterthema lautet dieses Mal „Nachhaltigkeit-Klimawandel-Artenschutz“ und wurde in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Rottweil erarbeitet, die sich diesem Thema schon mehr als zwei Jahrzehnte widmet. Hierzu wurde eine bunte Palette an interessanten Vorträgen, Workshops und Exkursionen zusammengestellt.

    vhs goes digital –ab diesem Semester werden verschiedene Onlineformate zur Wissensvermittlung angeboten: Xpert-Business Kurse ermöglichen eine berufliche Weiterbil- dung über Webinare im kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereich. Bei der Reihe

    „Smart Democracy“ hingegen werden Expertenvorträge zu aktuellen Themen via Live-Stream oder als Online-Kurse angeboten.

    Neu sind in diesem Semester ebenfalls zwei VHS-Reisen zur Kunst: Eine Exkursion zur Großen Landesausstellung „Kaiser und Sultan - Nachbarn in Europas Mitte (1600 - 1700)“ in das Badische Landesmuseum Karlsruhe anlässlich seines 100. Gründungsjubiläums, sowie eine Exkursion in das Kunstmuseum Winterthur zur Ausstellung „Konstruktive Kunst - Max Bill und die Zürcher Konkreten“.

    Altbewährt wird wieder das Opernabo nach Freiburg angeboten, das an fünf Freitagen die Fahrt und den Eintritt zu Opernaufführungen umfasst. Mit dem gewohnt breiten Angebot können Sprachinteressierte Fremdsprachen erlernen oder verbessern, Hobbyköche verschiedenste Leckereien im Rahmen von Koch- oder Backkursen erproben oder Wissenswertes rund um erlesene Weine erfahren.

    Umfangreich ist das Angebot an verschiedensten Gesundheits- Entspannungs- und Bewegungskursen. Außerdem können sich Interessierte in Sachen EDV weiterbilden oder Besitzer von Smartphones oder Tablets sich unter fachkundiger Leitung ihr Gerät näherbringen lassen.

    Kreativität kommt auch in diesem Semester nicht zu kurz. Egal ob malen, zeichnen, nähen, fotografieren, Musik oder Tanz – hier kommt jeder auf seine Kosten.

    Eine Anmeldung ist persönlich in der vhs Geschäftsstelle oder auf www.vhs-rottweil.de möglich. Das Team der vhs Rottweil freut sich auf Sie!

    INFO: Das Heft liegt ab sofort aus bei der Volkshochschule, der Tourist-Information, den Ortschaftsverwaltungen, den Rottweiler Buchhandlungen, Edeka-Culinara, Potpourriund an weiteren Stellen in Rottweil. Weitere Informationen unter Tel. 0741/494-444 oder info@vhs-rottweil.de

  • VHS-Integrationskurs besteht die B2-Abschlussprüfung - 27.03.2019

    Ein ungewöhnlich erfolgreicher berufsbezogener Integrationskurs nach Deutsch-Förderverordnung (DeuFöV) ist kürzlich bei der Volkshochschule Rottweil zu Ende gegangen. Insgesamt 14 Teilnehmer haben dabei das Niveau B2 bestanden, das z.B. die Voraussetzung für die Aufnahme einer dualen Ausbildung in Deutschland ist. Alle Teilnehmer hatten zuvor bereits ihren ersten Integrationskurs erfolgreich mit dem Niveau B1 abgeschlossen und wollten weiterlernen. In dem fünfmonatigen Intensiv-Aufbau-Integrationskurs konnten sie dabei nicht nur allgemeinsprachliches Deutsch, sondern auch Deutsch für den Beruf üben.

    Die erfolgreichen Teilnehmer des von der VHS-Kursleiterin Christina Jänichen geleiteten Kurses kamen dabei aus Syrien, dem Irak, Russland, Spanien, Polen, Tschechien, Italien, dem Iran, China, Israel und Griechenland. Einige der Teilnehmer wollen nach dem Kurs nun ins Berufsleben einsteigen, andere wollen schon diesen Herbst einen weiteren DeuFöV-Aufbaukurs bei der VHS besuchen, der zum Niveau C1 führt und somit auf ein Studium in Deutschland vorbereitet.

    Das Foto zeigt VHS-Kursleiterin Christina Jänichen mit ihrem erfolgreichen Kurs.

  • "Zwischen Wahrheit und Lüge muss der Bürger entscheiden" - 22.03.2019

    Am Dienstag, 19. März fand an der Volkshochschule eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion zum Thema "Moderne, direkte Demokratie: Können wir von den Eidgenossen lernen?" statt. Der Schwarzwälder Bote berichtete ausführlich darüber.


    Im Rahmen des VHS-Semesterschwerpunktthemas "500 Jahre Ewiger Bund - die Schweiz und Rottweil" folgen weitere interessante Veranstaltungen mit Schweiz-Bezug. Eine Übersicht finden Sie hier.


    Auf dem Bild von links nach rechts: Prof. Dr. André Bächtiger, Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof, Bettina Wieselmann, Claude Longchamp, Volker Ratzmann.

  • VHS-Integrationskurs besteht die Abschlussprüfung - 14.02.2019

    Ein sehr erfolgreicher Integrationskurs der Volkshochschule Rottweil ist jüngst zu Ende gegangen. Insgesamt 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Ländern haben den Deutschtest für Zuwanderer mit dem Ergebnis B1 bzw. A2 bestanden. Die VHS-Kursleiterin Elena Crivac, die den Kurs die letzten 10 Monate Vollzeit unterrichte,  beglückwünschte die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wünschte diesen alles Gute für den weiteren Lebensweg.


    Die erfolgreichen Teilnehmer kamen dabei aus Syrien, dem Irak, dem Iran, Afghanistan, Kasachstan, Rumänien, Moldawien, dem Kosovo, Indonesien, Eritrea, Marokko, Nigeria und China.
     


    Integrationskurse sind vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) konzipierte Kurse. Sie bestehen aus 600 Unterrichtseinheiten Deutschunterricht und 100 Unterrichtseinheiten Politikkurs „Leben in Deutschland“. An der VHS Rottweil finden derzeit 12 dieser Kurse statt.

    Das Foto zeigt VHS-Deutschlehrerin Elena Crivac mit ihrem Deutschkurs.

  • Schöne Texte in Wohlfühlatmosphäre - 14.02.2019

    Der Schwarzwälder Bote berichtete kürzlich übe das VHS-Literaturcafé unter Leitung von Sabina Kratt und Hans-Peter Gerhardt. Den Artikel können Sie hier nachlesen.

    Das nächste VHS-Literaturcafé findest am Mittwoch, 20. Februar zum Thema Rottweiler Fasnet statt. Einen Überblick über alle Termine des Semesters finden Sie hier.


    Bild von links nach rechts: Hans-Peter Gerhardt, Sabina Kratt und VHS-Leiter Andreas Frankenhauser (Bild: Stefanie Siegmeier)

  • Vortrag zu 100 Jahre Frauenwahlrecht schließt das Semesterthema ab - 01.02.2019

    Mit einem engagierten Vortrag zu 100 Jahre Frauenwahlrecht mit Beate Dörr von der Landeszentrale für politische Bildung schloss die Volkshochschule Rottweil ihr Semesterthema zu 100 Jahre Kriegsende, Revolution, Demokratisierung und Frauenwahlrecht ab.  Der Schwarzwälder Bote berichtete ausführlich über den Vortrag.

  • Alpha-Kurs besteht die Abschlussprüfung - 15.01.2019

    Der erste Deutsch-Integrationskurs mit Alphabetisierung an der Volkshochschule Rottweil ist erfolgreich zu Ende gegangen. Zwölf Teilnehmer des Kurses sowie neun externe Prüflinge  haben nun die Prüfung Deutsch für Zuwanderer (DTZ) erfolgreich mit dem Niveau A2 bzw. B1 abgeschlossen. Die erfolgreichen Prüflinge kamen dabei aus Syrien, Pakistan, Italien, Bosnien-Herzegowina, Spanien, Tunesien, dem Irak, dem Iran, Somalia, Afghanistan, Chile sowie Vietnam. Der VHS-Kursleiter Gebhard Jauch, der die Gruppe seit November 2016 unterrichtete, beglückwünschten die erfolgreichen Teilnehmer für die guten Ergebnisse und wünschte diesen alles Gute für den weiteren Lebensweg.


    Integrationskurse mit Alphabetisierung sind vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) konzipierte Deutsch-Kurse. Anderes als die allgemeinen Deutsch-Integrationskurse sind diesen Kursen drei Module Alphabetisierung vorgeschaltet. Diese Kurse wenden sich insbesondere an Personen, die aus Ländern kommen, in denen nicht mit dem lateinischen Alphabet geschrieben wird. An der VHS Rottweil finden derzeit 12 Integrationskurse statt, sechs davon mit Alphabetisierung.

    Das Bild zeigt Gebhard Jauch (ganz rechts) mit seinem Kurs (ohne externe Prüflinge).